Caelius mons


Caelius mons

Caelĭus mons, Hügel im alten Rom, jetzt Monte Celio.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caelius Mons — Alternativname Caelius Mons Limes Donau Iller Rhein Limes Datierung (Belegung) ab 297 n. Chr. bis 5. Jahrhundert Typ spätantike Grenzbefestigung Einheit …   Deutsch Wikipedia

  • CAELIUS Mons — unus ex septem motibus urbis Romae, eum Quirinali, post Capitolium, a Romulo fossâ sive aggere ac murô firmatus; cum nihilominus extra urbis ipsius moenia pomeriumque essent: Postea a Tullo, an Anco, an Tarquinio, variant enim Auctores, pomerio… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Caelius mons — Caelius mons,   Coelius mons, kurz Caelius der, Cälius, der südöstlichste Hügel im alten Rom.   …   Universal-Lexikon

  • Caelĭus mons — (jetzt Monte Celio), der südöstlichste der 7 Hügel Roms, im N. vom Esquilinus, im NW. vom Palatinus, im SW. vom Aventinus begrenzt u. am wenigsten durch Bauwerke ausgezeichnet …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • CAELIOMONS et CAELIUS mons — CAELIOMONS, et CAELIUS mons oppid. Sueviae, ad Ilarum fluv. 3. leuc. infra Memmingam, 3. ab Augusta in Occasum, 5. ab Ulma in Austrum, exigut momenti …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Caelius (Begriffsklärung) — Caelius (auch Coelius) steht für Caelius, einen der sieben Hügel Roms; Caelius Mons, spätantikes Limeskastell; Caelier, plebejische Familie (gens Caelia) im antiken Rom, Familienname (nomen gentile) Caelius. Bekannte Namensträger waren: Marcus… …   Deutsch Wikipedia

  • CAELIUS Vibenus — Tuscorum Rex, Romulum contra Caeninenses et Antennates, Crustumerosque iuvit. Dionys. Halicarn. l. 2. Hinc Caelius mons, Vulgariter monte Celio, item monte di S. Giovanui, quia in eo exstructa est Basilica S. Iohannis Lateranensis totius Romae… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Caelius — Die sieben Hügel Roms Der Caelius (lateinisch Caelius mons, italienisch Celio) ist einer der berühmten sieben Hügel Roms. Er liegt östlich des Palatins und südlich des Esquilins. Die Höhe beträgt 50 m, die Flächenausdehnung etwa 2 km × 500 m. Der …   Deutsch Wikipedia

  • Caelius — Cælius Les collines et les vallées de la Rome antique …   Wikipédia en Français

  • Mons Quirinalis — Die sieben Hügel Roms Zeichnung des Hügels Quirinal von Luigi Rossini, 1827 …   Deutsch Wikipedia